Rebstockpark Frankfurt - der neue Stadtteil für Menschen, die weiter denken. Und Investoren, die anderen ein Stück voraus sind.
 

    GRÜN FINDET STADT English version  
 
blankRebstockpark Frankfurt
blankLage und Infrastruktur
blankNatur, Erholung, Freizeit
blankArchitektur und Stadtplanung
blankGeschichte und Geschichten
blankDaten und Fakten
blankFranka & Peter: Ein Tag im Rebstockpark
blankGalerie
blankAndere sagen über uns
blankInvestoren und Links
blankDownloads
blankImpressum
blankKontakt
   

 

Der Rebstockpark - Andere sagen über uns

[Der Rebstockpark - Investoren und Links ->]

Presse

 
Frankfurter Rundschau

Seit die ersten Häuser vor rund fünf Jahren fertiggestellt wurden, zieht in den Rebstockpark, 'wer gerade Nachwuchs bekommen hat und mit dem zweiten oder gar dritten Kind fest rechnet'.
Rebstockpark-Bewohnerin Susanne Newquist in der Frankfurter Rundschau, 21.07.09

 
 
 
Immobilien Zeitung 

„Baustart für 133 Frank-Wohnungen. Die Hofheimer Firmengruppe Frank hat mit dem Bau zweier Wohnanlagen im Frankfurter Rebstockpark begonnen.“
Immobilien Zeitung, 11.12.08

 
Frankfurter Neue Presse

„Neben naturnahem Wohnen hat sich der Rebstockpark dem umweltfreundlichen Bauen verpflichtet.“
Frankfurter Neue Presse, 04.12.08

 

„Kreative Wohnangebote für junge Familien mit Kindern: Das namhafte Frankfurter Architekturbüro Berghof und Haller baut im Rebstockpark“
Frankfurt Live, 24.11.08

 
Frankfurter Rundschau

„Der Rebstockpark, das ist ein 27 Hektar großes Gelände mit großzügigen, modernen Stadtappartements mit üppig begrünten Balkonen“
Frankfurter Rundschau, 05.10.08

 
Frankfurter Rundschau

„Rebstockpark sucht Mieter – Der Rebstockpark erschließt sich ein neues Kundensegment“
Frankfurter Rundschau, 11.08.08

 
Immobilien Zeitung

„Die Aschaffenburger MIB Wohnbau wird das erste Mietobjekt im Rebstockpark in Frankfurt errichten.“
Immobilien Zeitung, 07.08.08

 

„Am Rebstock, wo früher Luftschiffe landeten, entsteht Wohnraum für 4500 Frankfurter. Der Clou ist der Landschaftspark mit Liegewiesen, Spielplätzen und einer Gracht ohne Wasser.“
Frankfurter Allgemeine Zeitung, 09.06.08

 
Frankfurter Rundschau

„Der Rebstockpark [...] – Baubeginn war 2002. Seitdem ist ein Lebensraum mit großer Qualität entstanden.“
Frankfurter Rundschau, 31.05.08

 
Immobilien Zeitung

„Die Bauarbeiten für die Seniorenresidenz Leonardo da Vinci im Frankfurter Rebstockpark haben begonnen.“
Immobilien Zeitung, 29.05.08

 
Frankfurter Neue Presse

„Die Natur liegt im Rebstockpark direkt vor der Haustür.“
Frankfurter Neue Presse, 15.05.08

 

„Frank Heimbau mit neuen Wohnanlagen: Energiesparhäuser am Rebstockpark“
Planen und Bauen, 01.05.08

 

„Am Rande des Universitätsviertels, westlich der Messe, liegt das Neubaugebiet Rebstockpark. Preis und Leistung stimmen.“
Focus, 31.03.08

 

„Neue Kita im Rebstockpark eröffnet. Nun ist das Rebstockviertel, der grüne Stadtteil Frankfurts, um einen Pluspunkt für junge Familien reicher geworden.“
Journal Portal, 02.11.07

 
Planen und bauen in Frankfurt am Main

„Beste Rahmenbedingungen einer pulsierenden Großstadt waren für die Wüstenrot Haus- und Städtebau GmbH Grund genug, exquisites Wohnen mit citynaher Lage zu verbinden und sich im neuen Stadtteil Rebstockpark mit interessanten Wohnanlagen zu engagieren.“
Planen und Bauen, 01.11.07

 
Frankfurter Neue Presse

„Gute Verkehrsanbindung, hoher Freizeitwert, ruhige Wohnlage und Nähe zur Innenstadt sind Pluspunkte des Rebstockparks. Nicht nur das grüne und gepflegte Wohnumfeld überzeugt die Bewohner, auch die Wohnungen selbst werden durchweg positiv bewertet.“
Frankfurter Neue Presse, 14.07.07

 
 

Investoren

 

"Die großzügig angelegte Infrastruktur des Rebstockparks bietet auch ein Stück Lebensqualität. In Frankfurt gibt es derzeit nichts Vergleichbares."
Wolfgang Donner, Wüstenrot Haus- und Städtebau GmbH, Leiter der Geschäftsstelle Hessen und Rheinland-Pfalz

 

"Das Rebstock-Gelände ist ein attraktiver Standort für Wohnbauentwicklungen: Citynah, gute Infrastruktur, hoher Erholungswert, gute Verkehrsanbindung und die zentrale Lage im Stadtgebiet."
Dirk Mitter, Sprecher der Zürich Group

 

"Der Rebstockpark ist ein Glücksfall für Investoren. Zentral und dennoch ganz im Grünen – das sind unschlagbare Standortvorteile für das urbane Leben von heute."
Willi Müller, Geschäftsführer WM Bauträger GmbH

 

"Hier in diesem wunderschönen neuen Stadtteil leben und arbeiten viele Menschen, denen wir gerne Gastfreundschaft auf höchstem Niveau bieten möchten, sei es im Hotel oder im Restaurant."
Direktor Oliver Sparhuber, Ibis- Hotel

 

"Der Rebstockpark bietet unseren Mitarbeitern ein angenehmes Arbeitsumfeld im Grünen und gleichzeitig eine günstige Verkehrsanbindung. Außerdem ließ sich unser energiesparendes Konzept im grünen Stadtteil Frankfurts besonders gut verwirklichen."
Bernd Fuhrländer, Geschäftsführer der Unfallkasse Hessen

 

"Wir haben lange nach einem geeigneten Grundstück gesucht. Im Rebstockpark passt einfach alles zusammen: Das familienfreundliche Wohnumfeld, die interessante Lage. Hinzu kommt, dass wir mit der Public Private Partnership der Rebstock Projekt GmbH einen Partner gefunden haben, dem wir voll vertrauen."
Hellmut Metzing, MiB Wohnbau GmbH

 

"Anspruchsvolles Wohnen hat wieder einen wichtigen Stellenwert eingenommen, aus diesem Grund engagieren wir uns in den besten Frankfurter Wohnlagen. Der Rebstockpark ist der ideale Standort für uns, sich in diesem Segment zu engagieren."
Carmelo Dilettoso, Geschäftsführer der Frankfurter Haus- und Liegenschafts GmbH

 
 

Architekten

 

"Wohnen im Rebstockpark – das bedeutet citynah und im Grünen wohnen."
Prof. Albert Speer, Geschäftsführender Gesellschafter Büro AS & P

 

„Mit seinem hohen Naturanteil und vielen Freiflächen bietet der Rebstockpark alle Vorteile einer Stadtrandlage. Dennoch ist er sehr eng an die City angebunden. Sogar die Messe hat sich inzwischen gewissermaßen gewendet und kehrt nun einen ihrer Haupteingänge dem Rebstockpark zu.“
Dr. Michael Denkel, AS&P – Albert Speer und Partner GmbH

 
 

Kommunalpolitik

 
Edwin Schwarz

"Der Erfolgskurs im Rebstockpark ist ungebrochen. Der Stadtteil entwickelt sich zu einem der erfolgreichsten Standorte im Bereich Wohnungsbau."
Stadtrat Edwin Schwarz

 

"Der Rebstockpark ist wunderschön. Er wird noch unseren Kindern Freude bereiten."
Jutta Ebeling

 
Petra Roth

"Rebstockpark Frankfurt - Fruchtbarer Boden für Innovationen. Der Rebstockpark ist für die Stadt Frankfurt am Main von hohem Wert. Wer heute ins Rhein-Main-Gebiet zieht, hat noch viel vor. Denn diese Region wird auch in der nächsten Zeit als wichtiger Wirtschaftsstandort gefragt sein. Ein Beispiel dafür ist der Rebstockpark, Frankfurts grüner Stadtteil, der Wohnen und Arbeiten in Citynähe bietet."
Petra Roth, Oberbürgermeisterin der Stadt Frankfurt am Main

   
  Programmierung 2003: ROESSLER PR Die Agentur für Kommunikation und Digitales Business
http://www.roesslerpr.de * Frankfurt/Main - Pressearbeit für Immobilien, Architektur und Gebäudemanagement
   

[Seitenanfang ^]


Planungsstand: Juli 2011. Änderungen vorbehalten. Ohne Gewähr. © Rebstock Projektgesellschaft mbH

Rebstock Projektgesellschaft mbH
Geschäftsführer: Michael Knisatschek und Michael Matzerath
Vorsitzender des Aufsichtsrates: Olaf Cunitz, Frankfurter Bürgermeister und Planungsdezernent
Leonardo-da-Vinci-Allee 20 * 60486 Frankfurt am Main
Tel.: 069 - 716 738-0 * Fax : 069 - 716 738-79
eMail: info@rebstockpark-ffm.de * Internet: www.rebstockpark-ffm.de
Registergericht Amtsgericht Frankfurt am Main HRB 40813